1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Das Kulturcafé feiert Comeback mit „Onkel Fisch“

Unterhaltung in Rommerskirchen : Kulturcafé feiert sein Comeback

Das Duo „Onkel Fisch“ tritt am 12. November am Grünweg in Rommerskirchen auf. Das Programm trägt den Titel „Wahrheit – die nackte und die ungeschminkte“.

Triste Monate liegen hinter den Kulturfreunden in Rommerskirchen. Das Coronavirus lähmte die Szene und machte fast alle Veranstaltungen monatelang unmöglich. Für Walter Grubert und sein Team vom Kulturcafé der Evangelischen Kirchengemeinde war das besonders bitter, denn im März dieses Jahres existierte das Café 30 Jahre und der Geburtstag sollte eigentlich angemessen gewürdigt werden. Immerhin: Wie Grubert jetzt mitteilt, kann die runde Zahl mit wenigstens noch einem Kabarettabend in 2021  gefeiert werden. Er findet am Freitag, 12. November am Grünweg statt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

„Wir freuen uns, wieder einmal ,Onkel Fisch’ begrüßen zu können“, informiert Grubert. „In ihrem neuesten Programm „Wahrheit – die nackte und die ungeschminkte“ zeigen sie uns auf, dass in der gesamten Geschichte der Menschheit nichts so umkämpft ist, wie die Wahrheit.“ „Onkel Fisch“ – dahinter verbergen sich Adrian Engels und Markus Riedinger. Die beiden sind schon seit 1994 im Geschäft, stehen nicht nur auf der Bühne, sondern sind auch Radiohörern dank unzähliger Sketche auf WDR 2, WDR 5, SWR 3, Eins Live, HR 3 und anderen bekannt. Auch in Fernsehsendungen wie Nightwash, Stratmann‘s, SWR Late Night waren und sind sie zu sehen. Das WDR-Fernsehen hat drei Programme von „Onkel Fisch“ aufgezeichnet, das Duo hat zehn CDs veröffentlicht, ein Buch geschrieben und viele Preise gewonnen.

  • Stefanie Hölzle und Daniel Marsch spielen
    Angebot der Volkshochschule : Kulturcafé meldet sich zurück
  • Die Feuerwehr prüft 800 Hydranten in
    Feuerwehr in der Gemeinde : In Rommerskirchen werden die Hydranten überprüft
  • André und Martha Piller führen an
    Kommen und Gehen in Düsseldorf : Portugiesische Backwaren im Café Grüngold in Flingern

„Seit diesem Monat lassen es die Corona-Regeln zu, einen Kulturcafe-Abend anzubieten, allerdings mit Einschränkungen“, berichtet Walter Grubert. Für den Besuch dieser Veranstaltung gelten die 3G- Corona-Regeln mit nachstehenden Voraussetzungen, die geprüft werden: - vollständig geimpft oder genesen; - nicht vollständig geimpfte oder nicht genesene Personen benötigen einen negativen Antigen-Schnelltest, der maximal 48 Stunden alt ist. Beim Verlassen eines Platzes muss eine Schutzmaske getragen werden. Getränke werden in Flaschen ausgegeben.

Die Karten zum Preis von 18 Euro sind ab 2. November dienstags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr im Gemeindezentrum am Grünweg 9 erhältlich. Am Veranstaltungsabend können die Abos für 2022 verbindlich bestellt werden.