Blues-Rock-Festival in Sinsteden Blues-Größen spielen im Kulturzentrum

Sinsteden · Auch das 19. internationale Blues-Rock-Festival wartete wieder mit Künstlern auf, die das Publikum begeisterten. Mehr als 500 Besucher fanden trotz der schlechten Wettervorhersage den Weg nach Sinsteden.

 Den akustischen Auftakt des Blues-Rock-Festivals lieferte diesmal Solokünstler H.P. Lange.

Den akustischen Auftakt des Blues-Rock-Festivals lieferte diesmal Solokünstler H.P. Lange.

Foto: Hans Jürgen Prell

Eine regnerische Prognose hielt die mehr als 500 Besucher nicht davon ab, zum Blues-Rock-Festival ins Kulturzentrum Sinsteden zu kommen. Das diesjährige Motto lautete: „Goin‘ to my hometown“ – auf Deutsch: „Gehe zu meiner Heimatstadt“, ein oft wiederkehrendes Thema im Bluesgesang.