Rommerskirchen- Atenea Flores schlägt Weltmeisterin

Rommerskirchener Kampfsport: Atenea Flores war nicht zu bremsen

Die Rommerskirchener Thai-Boxerin besiegte jetzt in Aachen die Doppelweltmeisterin Christin Weimer.

Aachen war wieder einmal der Austragungsort eines internationalen Kampfsportevents, an welchem die Kämpfer des Bujin Gym Rommerskirchen erfolgreich teilgenommen haben. Denis Becker, Nachwuchstalent aus der Rommerskirchener Talentschmiede, konnte seinen Erkelenzer Gegner schon in der zweiten Runde durch K.o. besiegen. Atenea Flores, Teilnehmerin an den letzten World Games in Polen, trat gegen die Doppelweltmeisterin (WKA und ICO) Christin Weimer an.

Keine leichte Aufgabe für die Rommerskirchenerin, welche aber durch das Trainergespann Detlef Türnau/Guido Schumacher bestens eingestellt war. Für viele Fachleute am Ring in Aachen war Christin Weimer die klare Favoritin. Dass man in Rommerskirchen aber etwas von Taktik und Strategie versteht, bekam die Doppelweltmeisterin gleich in der 1.Runde des Kampfes zu spüren. Alle ihre Angriffe liefen ins Leere und Weimer wurde von Atenea Flores ausgekontert. Schon zum Ende der ersten Runde ließ sich erkennen, dass Weimer kein Konzept gegen die Rommerskirchenerin aufbauen konnte. In der zweiten Runde musste die Doppelweltmeisterin dann harte Treffer einstecken, musste angezählt werden und der generische Trainer schmiss daraufhin das Handtuch.

  • Rommerskirchen : Atenea Flores beschert Bujin Gym WM-Titel

Atenea Flores war im vergangenen April-Weltmeisterin im Kickboxen geworden. Sie bescherte dem inzwischen 40 Jahre alten Verein Bujin Gym damit den zehnten Weltmeistertitel seiner Geschichte. Atenea Flores ist die beste spanische Thai-Boxerin und lebt seit knapp zwei Jahren in Deutschland, wo sie nicht zuletzt auch im Domizil von Bujin Gym an der Venloer Straße trainiert.

Wieder zwei Siege für das Bujin Gym Rommerskirchen, und nicht allein Detlef Türnau ist gespannt, wohin der sportliche Weg von Atenea Flores noch gehen wird.

Mehr von RP ONLINE