Rommerskirchen: Alte Kita am Veilchenweg ist fast komplett abgebaut

Kinder in Rommerskirchen : Die alte Kita am Veilchenweg ist fast komplett abgebaut

Noch stehen eine Fertiggarage und ein anderes Gebäudeteil auf dem Gelände der ehemaligen Kita „Pusteblume“ an der Ecke Veilchenweg/Tulpenweg in Butzheim. Seit Osterdienstag, 23. April, wurden die Container Schritt für Schritt zurückgebaut und abtransportiert, für die beiden großen Gebäudeteile, die noch verwendet werden können, ist im Auftrag des Erftverbandes, des letzten Nutzers der Container, ein Abtransport mit einem großen Kran vorgesehen.

Dann wird nach Auskunft der Gemeinde auch mit kurzfristigen Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen – „rund 30 Minuten“, wie Bürgermeister Martin Mertens bestätigt – zu rechnen sein.

Die Gemeinde Rommerskirchen errichtet auf dem Gelände für rund 2,7 Millionen Euro die neue Kindertagesstätte „Kleine Weltentdecker“, die im Sommer 2020 ihren Betrieb aufnehmen soll. In der viergruppigen Einrichtung sollen rund 70 Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren von ca. zwölf Erziehern betreut werden. Der erste Spatenstich für die neue Kita in Butzheim ist für Donnerstag, 4. Juli, um 12 Uhr vorgesehen.

(cw-)
Mehr von RP ONLINE