Rommerskirchen: Ralf Pelle wird neuer Bruderschaftskönig

Rommerskirchen: Ralf Pelle wird neuer Bruderschaftskönig

Beim Bruderschaftsfest in Hoeningen tritt auch der neue Prinz Alexander Koch sein Amt an.

Mit dem Bruderschaftsfest der St. Sebastianus beginnt am Pfingstmontag der Schützenfest- und Kirmesreigen in der Gemeinde. Den Auftakt für das Bruderschaftsfest bildet das Festhochamt in der Pfarrkirche St. Stephanus, das um 9 Uhr beginnt.

Im Rahmen des von Bruderschaftspräses Pfarrer Norbert Müller zelebrierten Gottesdiensts werden der neue Bruderschaftskönig Ralf Pelle und der neue Bruderschaftsprinz Alexander Koch ihre Ämter antreten. Ralf Pelle übernimmt das historische Königssilber der ihr Bestehen auf das Jahr 1651 zurückführenden St. Sebastianus-Bruderschaft von Klaus Krämer, während Alexander Koch die Nachfolge von Frederik Roßbach antritt. Beim Königsvogelschuss an Christi Himmelfahrt konnte sich Bruderschafts-Geschäftsführer Pelle auf dem Schießstand des Vereinslokals "Hoeninger Hof" mit dem 50. Schuss gegen fünf Konkurrenten durchsetzen.

Ebenso viele Mitbewerber hatte auch Alexander Koch, der seinerseits mit dem 49. Schuss für klare Verhältnisse sorgte.

Den Auftakt für das Bruderschaftsfest bildet der Pfingstball, der Pfingstsonntag, 20. Mai, um 20 Uhr in der Widdeshovener Festhalle beginnt. Nach dem Festgottesdienst im Hoeninger "Stephansdom" geht es im "Hoeninger Hof" weiter mit einem Empfang für den neuen Bruderschaftskönig und die geladenen Gäste der Bruderschaft.

Vor der Kirche begrüßt Brudermeister Heinz-Werner Vetten danach die Schützen und alle Gäste, ehe Diözesan- und Bezirksbundesmeister Wolfgang Kuck ein Grußwort hält. Anschließend werden die Jubilare und andere verdiente Bruderschaftsmitglieder geehrt. Danach wird Oberst Heiner Hintzen dafür sorgen, dass die große Königsparade ihren Lauf nimmt.

Gefeiert wird anschließend in der Festhalle an der Rathausstraße, wobei dann wieder der Schützenverein die Regie führen wird, der schließlich auch das Gros der Truppen in der St. Sebastianus-Bruderschaft stellt. In der Festhalle wird Ende September auch das letzte Schützenfest der Saison 2019 gefeiert werden.

(S.M.)