1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Projekt in Rommerskirchen: Wasserspender für Grundschulen

Pilotprojekt in Rommerskirchen : Wasserspender soll in Kastanienschule installiert werden

Im Rahmen eines Pilotprojektes wurde von der Gemeinde ein Wasserspender angeschafft, der ursprünglich im Flurbereich vor dem Sekretariat der Grundschule Frixheim installiert werden sollte.

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Erziehung, Bildung, Freizeit, Sport und Soziales wurde darüber berichtet. Die Schulleitung sprach sich jedoch dagegen aus, da sie befürchtete, dass dort dann ein Anlaufpunkt während der Pausen entsteht. Auch die Überlegung, den Wasserspender im Bereich der Mensa / Küche zu installieren, wurde verworfen, da dieser Bereich am Ende des Schulflures ohne jegliche „Sozialkontrolle“ liegt. Eine weitere Option wurde in der GGS Frixheim nicht gesehen.

Deshalb sollte der Wasserspender im Flurbereich der OGS der Gillbachschule installiert werden. Der mit der Verlegung der notwendigen Anschlüsse beauftragte Installateur stellte fest, dass an die Abwasserleitung in diesem Bereich, aufgrund des Alters, nicht mehr angeschlossen werden darf. Ein Anschluss wäre nur mit großem Kostenaufwand verbunden, da ein Deckendurchbruch und die Verlegung aus dem Keller erfolgen müsste. Andere Bereiche eignen sich nicht für eine Aufstellung, weshalb eine Installation in der Gillbachschule ebenfalls ausscheidet. Nun wird überlegt, den Wasserspender in die Mensa des Teilneubaus der Kastanienschule zu installieren und die notwendigen Wasser- und Abwasseranschlüsse direkt mit zu beauftragen und vorzusehen.

(NGZ)