1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Präsident beendet einjährige Thronvakanz

Rommerskirchen : Präsident beendet einjährige Thronvakanz

Dirk und Patricia Fetten werden morgen Vormittag die einjährige Thronvakanz beim Bürgerverein Rommerskirchen beenden. Wenn der Präsident im Festzelt die Königswürde übernimmt, werden wieder sämtliche Schützenvereine und -bruderschaften aus dem Gemeindegebiet präsent sein.

Nach einjähriger Thronvakanz werden Dirk und Patricia Fetten beim Schützenfest das neue Königspaar des Bürgervereins. Der 43-jährige Mitarbeiter von Hydro Aluminium freut sich bereits jetzt riesig darauf: Auch die gebürtige Engländerin fiebert dem Ereignis schon jetzt entgegen "Mir war Kirmes nie ein großer Begriff, aber seit mein Mann das Amt des Präsidenten übernahm, war auch ich mitten im Geschehen. Es macht mir großen Spaß, wir haben eine tolle Truppe, und wir freuen uns schon auf das große Fest." Als ihr Hobby nennen die beiden ihr Haus mit dem großen Garten, im dem sich die Kronprinzessin und bekennende Blumenfreundin nach Herzenslust austoben kann. Nicht zu vergessen sind auch die zahlreichen Tiere des Hauses. So leben neben den beiden Hunden "Prince" und "Pico" auch noch drei Katzen unter dem Dach der Fettens.

Als Wachzug steht dem Präsidenten und König der kampferprobte Vorstand des Bürgervereins zur Seite, der mitten in den Vorbereitungen zum Bau der Residenz an der Kirchstraße steckt. In seinem Grußwort zum Volks- und Heimatfest erinnert Dirk Fetten noch einmal an die Umstände, unter denen er sich 2011 für die erneute Übernahme der Königswürde entschied: "Nachdem der Bürgerverein zwar ein schönes Fest, aber ohne ein Königspaar gefeiert hatte, sollte dies nicht unser Anspruch für die Zukunft sein. Aus diesem Grund reifte ein Gedanke bei meiner Frau Patricia und sie sagte zu mir ,dann lass uns Vorbild sein und es doch einfach machen'".

(NGZ)