1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Ploggingtag am Samstag in Rommerskirchen: Müll sammeln beim Joggen

Ploggingtag in Rommerskirchen : Müll sammeln am Samstag in Rommerskirchen

„Plogging“ kommt aus Schweden: Eine Kombination aus „plocka“ (sammeln) und „Jogging“. Die SPD Rommerskirchen hat zum ersten „Ploggingtag“ aufgerufen: am Samstag, 8. August, ab 14.30 Uhr vom Spielplatz an der Albrecht-Dürer-Allee aus.

Das Motto des ersten „Ploggingtages“ der SPD Rommerskirchen lautet: „Rommerskirchen räumt auf – bewegt gegen Müll“. Am heutigen Samstag treffen sich die Teilnehmer zum Müllsammeln beim Joggen oder Walken um 14.30 Uhr auf dem Spielplatz an der Albrecht-Dürer-Allee. Von dort werden die Teilnehmer gemeinsam mit Bürgermeister Martin Mertens sternförmig ausschwärmen.

Nachdem im März der Umwelttag der Gemeinde Rommerskirchen coronabedingt abgesagt werden musste, möchte die SPD mit notwendigem Abstand ein Zeichen für den Umweltschutz setzen und gleichzeitig das Immunsystem durch sportliche Betätigung stärken. „Joggend oder walkend werden wir in die Gebiete Roki, Eckum und Gill starten und am späten Nachmittag unsere ,Beute’ zusammentragen“, erklärt SPD-Vorsitzender Johannes Strauch. Müllbeutel werden gestellt.

(cw-)