1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: NGZ-Küken Calimero bekommt Kinderbesuch

Rommerskirchen : NGZ-Küken Calimero bekommt Kinderbesuch

Kaum auf der Welt, da kommt schon Besuch: NGZ-Küken Calimero kann sich über Langeweile ganz gewiss nicht beklagen. So standen am vergangenen Freitag Kinder aus dem Sinstedener Kindergarten vor der Tür des Wissenschaftlichen Geflügelhofs und wollten das Ohiki-Küken bestaunen.

„Das geht allerdings nur durch eine Glasscheibe“, sagt Inga Tiemann, wissenschaftliche Leiterin der Anlage. Denn die kleinen Tiere seien sehr empfindlich und würden daher schnell krank, wenn Besucher niesen oder sie vielleicht anhusten. Dennoch: Wem es genügt Calimero zumindest einmal aus der Nähe zu sehen, der ist willkommen, sollte sich aber vorher unbedingt unter der Telefonnummer 02183-414115 anmelden.

Löwenzahn und Gras standen am Montag zum ersten Mal für das acht Tage alte Küken auf dem Speiseplan. „ Das erste Grünfutter ist für die Tiere wie ein Wellness-Programm“, erklärt Inga Tiemann. Und Calimero hat ordentlich zugelangt, wiegt inzwischen 27 Gramm. Seine Flügelfedern haben mittlerweile eine Länge von drei bis vier Zentimetern, so dass er laut Tiemann ein bisschen aussehe wie ein kleiner Spatz.