Kommentar zum Verzicht der CDU auf einen Bürgermeisterkandidaten

Kommentar Politik in Rommerskirchen : Offenbarungseid der CDU

Wahltermine fallen nicht vom Himmel. Daher kommt die Notwendigkeit, einen Bürgermeisterkandidaten zu finden, für die CDU Rommerskirchen, nicht wirklich überraschend.

Doch war die CDU bisher nicht erfolgreich. Es ist sicher richtig, nicht leichtfertig irgend jemanden aufzustellen, der nicht den Anforderungen entspricht oder als Ortsfremder nur ein Lückenbüßer wäre. Allerdings gleicht es einem Offenbarungseid, dass die CDU nicht in der Lage war, einen Kandidaten zu finden. Kein Wunder, dass die Kreis-CDU dieses Vakuum gern vermieden hätte. Mit der Arbeit des SPD-Bürgermeisters offensichtlich zufrieden, will die CDU Martin Mertens Arbeit konstruktiv-kritisch begleiten. Dann kann sie für ihn auch gleich eine Wahlempfehlung aussprechen.

Der Kommentar bezieht sich auf den Artikel: „Offenbarungseid der CDU.“