Rommerskirchen: Gemeinde fördert Schwimmfähigkeit von Kindern früh

Rommerskirchen: Gemeinde fördert Schwimmfähigkeit von Kindern früh

Die Rommerskirchener Gemeindeverwaltung ist einem Antrag der SPD gefolgt und hat sich um die Stärkung des Schwimmunterrichts für Kinder im Vorschulalter gekümmert. Das berichtet Rathaussprecher Elmar Gasten. Ein neuer Schwimmkursus ausschließlich für Vorschulkinder aus Rommerskirchen sei jetzt eingerichtet worden, teilte Gasten mit. Bürgermeister Martin Mertens betont: "Schwimmen zu können, ist für die Kinder eine ausgesprochen wichtige Fähigkeit; die steigende Zahl von Badeunfällen von Kindern ist besorgniserregend. Deshalb freue ich mich, dass wir das Angebot stärken konnten." Nach Mitteilung der örtlichen Grundschulen könnten alle Kinder schwimmen, wenn sie auf eine weiterführende Schule wechseln. Mertens: "Das ist keineswegs mehr selbstverständlich."

(ssc)