Rommerskirchen: Fröhliche Stimmung beim Dorffest in Anstel

Rommerskirchen: Fröhliche Stimmung beim Dorffest in Anstel

Ein großes Kinderprogramm, Musik mit den Eckumer Hobbymusikanten und Ochse am Spieß sorgten für gute Laune.

Auch wenn das Wetter zunächst überaus mäßig war, spätestens ab dem späten Vormittag klarte es auf und auch die Besucher strömten in fast gewohnter Zahl wieder auf das Gelände der Schützenhalle an der Lindenstraße. Das Dorffest der St. Sebastianus-Bruderschaft fiel damit allen Unkenrufen zum Trotz nicht ins Wasser, gefeiert wurde vielmehr in gewohnte Manier bis in den Abend hinein.

Gut rheinisch zur Tradition geworden ist der von Markus Rösgen und seinem zumeist aus Tambourkorps-Mitgliedern bestehenden Team gebratene "Ganze Ochse am Spieß". Der "Ochse" war des besseren Geschmacks wegen auch diesmal eine Färse, wobei das junge Rind schon am Vorabend auf dem Grill landete, wo es gut 13 Stunden lang fachgerecht "versorgt" wurde. Auch diesmal wurde eine Nachtwache gehalten, bei der indes zum Glück keine ungebetenen Gäste ferngehalten werden mussten. Bis etwa 15 Uhr konnte das schmackhafte Rindfleisch diesmal verkauft werden.

  • Rommerskirchen : Neue Attraktionen beim Dorffest

Für ständigen Publikumsnachschub sorgten zahlreiche Ausflügler aus der Region. Gut 15 Traktoren mit "Anhänger-Besatzung" boten ein imposantes Bild, was gleichermaßen für einen Vespa-Klub aus Worringen gilt, der mit 20 Mitgliedern nebst ihren Kultmaschinen in Anstel Station machte. Für den Nachwuchs war mit Hüpfburg, verschiedenen Spielgelegenheiten und Torwandschießen wieder für eine Menge Abwechslung gesorgt.

Den musikalischen Part bestritten einmal mehr die Eckumer Hobbymusikanten, bei denen es zu einer Premiere kam: Erstmals nämlich durfte Präsident Peter Mahr gut eine Stunde lang bei den Hobbymusikanten mitspielen. Auch bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bietet die St. Sebastianus-Bruderschaft wieder die Möglichkeit des Public-Viewing in der Schützenhalle. Übertragen werden alle Spiele des DFB-Teams, die mit dem Match gegen Mexiko am 17. Juni (17 Uhr) beginnen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE