Rommerskirchen: Frankreich-Fans mit neuer Internetseite

Rommerskirchen: Frankreich-Fans mit neuer Internetseite

Schon jetzt galt die Aufmerksamkeit der deutsch-französischen Jugendbegegnung 2018.

Zufrieden zeigten sich die Aktiven des Partnerschaftskomitees Mouilleron le Captif mit der Resonanz auf dem sonntäglichen Weihnachtsmarkt. Dort konnten sich die Frankreich-Freunde erstmals präsentieren, wobei die stellvertretende Vorsitzende Ramona Wehry gemeinsam mit einigen Mitstreitern für die Präsentation auf dem Marktplatz verantwortlich war. Dort konnten Fragen zur geplanten deutsch-französischen Jugendbegegnung im Sommer 2018 beantwortet und Infos dazu verteilt werden.

Freude herrschte nicht zuletzt über den überraschenden Besuch von Antje Chopin aus Mouilleron, die mit ihrer Familie und Freunden den Weihnachtsmarkt besuchte. Die gebürtige Neukirchenerin, die mit einem Franzosen verheiratet ist, gab Anfang des Jahrtausends den Anstoß, eine Gemeindepartnerschaft mit Rommerskirchen einzugehen. Zeitgleich zum Weihnachtsmarkt in der Gemeinde konnte auch die neue Homepage des Vereins präsentiert werden, zu finden unter www.rommerskirchen-mouilleron-le-captif.eu.

  • Rommerskirchen : Partnerschaft mit Mouilleron lebt

"Herzlicher Dank gebührt dabei Willi Schumacher, der bei der Erstellung dem Vorstand entscheidende Unterstützung zukommen ließ", sagt Ursula Loux-Schorsch, Sprecherin des Komitees. Ein besonderer Dank des Vorstands gilt nicht zuletzt Jupp Kirberg, der die Homepage des Partnerschaftskomitees bis dato über seinen privaten Internet-Account betrieben und betreut hatte.

Nachdem in diesem Jahr eine Delegation von gut 60 Bürgern aus Mouilleron le Captif nach Rommerskirchen gereist war, wird sich über Christi Himmelfahrt und das folgenden Wochenende 2018 wieder eine Abordnung aus Rommerskirchen nach Mouilleron begeben. Im Sommer besucht dann eine Gruppe französischer Jugendlicher die Gillbachgemeinde. Organisiert wird das Treffen auf deutscher Seite von Ramona Wehry und Heike Ritter. Die Ferienwoche vom 15. bis 22. Juli sollen je 15 Jugendliche im Alter von zwölf bis 16 Jahren aus Mouilleron und Rommerskirchen im Drei-Länder-Eck Deutschland, Belgien, Luxemburg verbringen. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro. Weitere Infos bei Ramona Wehry unter 0176 64970742.

(S.M.)