1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Förderverein stellt neuen Crosstrainer auf

Rommerskirchen : Förderverein stellt neuen Crosstrainer auf

In Vanikum sollen schrittweise weitere Fitnessgeräte an verschiedenen Orten aufgestellt werden.

Der Förderverein Vanikum unter dem Vorsitzenden Willi Feil hat für die Bevölkerung des Ortes ein neues Angebot geschaffen.

Auf dem Dorfplatz in der Ortsmitte steht jetzt in unmittelbarer Nähe zu den Spielgeräten für Kinder ein brandneuer Outdoor-Crosstrainer. Mit diesem Gerät können sich Erwachsene nach Herzenslust sportlich betätigen.Bei der offiziellen Inbetriebnahme des Crosstrainers mochte Bürgermeister Martin Mertens es sich nicht nehmen lassen, das neue Gerät selbst zu inspizieren und natürlich auch sofort auszuprobieren. "Der Crosstrainer ist wirklich eine Bereicherung für den Ort. Ich bin jedes Mal begeistert, was die Vanikumer auf die Beine stellen."

Die Anschaffungskosten für das neue Gerät betrugen 3600 Euro. Aufgebracht werden konnte das Geld durch Zuschüsse aus der Rommerskirchener Bezirkskonferenz, der Sparkasse Neuss sowie der VR Bank.

Für den Förderverein Vanikum ist das neue Sportgerät erst der Start zur Aufstellung weiterer Geräte, die sukzessive beschafft und an verschiedenen Orten im Dorf platziert werden sollen. Schon unmittelbar nach seiner Gründung 2001 war der Förderverein Vanikum zum Motor der Ortsentwicklung geworden: Immerhin: Gut 300 der nicht ganz 1000 Einwohner gehören dem Verein an, der 2009 die 900-Jahrfeier Vanikums organisiert hat. Auch in diesem Jahr werden Willi Feil, Kassierer Adi Deutzmann und ihre Mitstreiter keine Langeweile haben, denn selbstverständlich nehmen Vanikum und sein Förderverein auch 2018 wieder an dem Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teil. Vanikum hat dort in den vergangenen Jahren schon etliche Preise gewinnen können, wobei die Juroren zwei Mal ausdrücklich den Förderverein mit einem Sonderpreis ausgestattet haben.

(S.M.)