Unternehmen in Rommerskirchen Hägele rührt Beton an für die Tesla-Gigafactory

Rommerskirchen · Die Firma mit Sitz in Rommerskirchen, die auch schon am Potsdamer Platz in Berlin mitbaute, hat wieder einen Großauftrag an Land gezogen.

Das ist zweifellos eine komfortable Situation für einen Geschäftsführer, wenn er sich mit seinem Unternehmen nicht um Großaufträge bewerben muss, sondern die Kunden von selbst zu ihm kommen. Frank Koch von der Hägele Group ist in dieser beneidenswerten Lage. Das Familienunternehmen mit 406 Mitarbeitern in Deutschland und 74 in den Niederlanden, das im März 2017 an die Otto-Lilienthal-Straße in Rommerskirchen gezogen ist, kommt fast automatisch ins Spiel, wenn bei großen Bauprojekten ein Betontransportunternehmen gebraucht wird. „Wir haben uns einen guten Namen in der Branche erarbeitet“, sagt Frank Koch. Und der hat letztlich auch dazu geführt, dass Hägele aktuell bei der Errichtung der Tesla-Gigafactory in Berlin-Brandenburg kräftig mitmischt. Dass die Firma solche Großaufträge gut managt, hat sie in er Vergangenheit immer wieder unter Beweis gestellt – zum Beispiel bei den Projekten Spreebogen und Potsdamer Platz in der Bundeshauptstadt Berlin.