1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Ehrungen bei der Geuerwehr Rommerskirchen

Ehrungen in Rommerskirchen : Hermann Vetten ist seit 60 Jahren Feuerwehrmann

Der Widdeshovener war der Dienstälteste unter den engagierten Freiwilligen, die jetzt für ihren Einsatz in Rommerskirchen geehrt wurden.

(NGZ) Von Bürgermeister Martin Mertens gab es ein Dankesschreiben und ein kleines Weihnachtsgeschenk, und auch Beförderungen und Jubilarehrungen für die engagierten freiwilligen Feuerwehrleute in Rommerskirchen fielen nicht der Corona-Pandemie zum Opfer, wenngleich sie auf den gewohnt festlichen Rahmen diesmal verzichten mussten.  Spitzenreiter  bei den Jubilaren war Hermann Vetten aus Widdeshoven, der den  Brandschützern seit 60 Jahren angehört.  Ihr Goldjubiläum konnten 2020 Friedrich Moll und Diethelm Schwedler feiern. Während Moll, ebenso wie Hermann Vetten der Alters- und Ehrenabteilung angehört, ist Diethelm Schwedler in der noch relativ neuen Unterstützungsabteilung aktiv. Deren Mitglieder beteiligen sich zwar nicht mehr an Einsätzen, engagieren sich aber nach wie vor in ihren jeweiligen Löschzügen. Seit vier Jahrzehnten zählen Ralf Koenen, Helmut Wolff und Gerd Schmitz zur Freiwilligen Feuerwehr. Michael Bonaventura, langjähriger Chef des Löschzugs Rommerskirchen als größter Einheit der Wehr, ist seit 35 Jahren mit von der Partie. Ihr Silberjubiläum konnten vergangenes Jahr Michael Leven und Peter Heinecke feiern.