1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Diebstahl in Rommerskirchen: Polizei sucht nach zwei Taschendiebinnen

Kriminalität in Rommerskirchen : Polizei sucht zwei Taschendiebinnen

Eine Frau hatte in einem Discounter am Mariannenpark am Donnerstag eine Geldbörse aus einer Handtasche gestohlen und war mit einer zweiten Frau geflüchtet.

Am Donnerstag gegen 12 Uhr meldete eine 45-Jährige der Polizei den Diebstahl einer roten Ledergeldbörse aus ihrer Handtasche, die im Einkaufswagen gelegen hatte. Die Frau stand in einem Discounter am „Mariannenpark“ an der Gemüsetheke, als sich neben ihr eine junge Frau nach ihrer Brille bückte. Die Geschädigte stellte gleich fest, dass ihr Portemonnaie fehlte, aber die Verdächtige war sofort aus dem Geschäft geeilt, wo eine mutmaßliche Komplizin bereits wartete, wie die Polizei mitteilt.

Die Frau im Geschäft ist 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hat dunkelblonde Haare, trug ein rotes knielanges Kleid und eine gelb-schwarze Brille. Sie habe die Brille wie ein schwarzes Kopftuch beim Verlassen des Ladens vom Kopf gezogen. Die dunkel gekleidete Frau in T-Shirt und Hose vor dem Geschäft ist ca. 55 Jahre alt und hat dunkle Haare.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 02131 3000 entgegen.

(NGZ)