1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Cologne SilverBeats beim Frixheimer Sommer in Rommerskirchen

Musik in Rommerskirchen : Frixheimer Sommer: Mit den SilverBeats in die Sixties

Diesmal glich das Konzert in der Musikreihe an der Kreuzkirche einer Zeitreise in die Vergangenheit.

„Wir sind alt, und wir spielen alte Musik", leitete Winfried Bonk den Auftritt der Cologne SilverBeats beim Frixheimer Sommer (selbst-)ironisch ein. Kein Rock, sondern Unterhaltungsmusik der 1960-er Jahre stehe auf dem Programm, kündigte der Sänger und Gitarrist des Trios an, um gemeinsam mit Wolfgang Druener (Gesang und Keyboards) und Thomas Grützner (Akkustik-Gitarre und Gesang) mit Little Richards „Tutti Frutti" zu starten. 

Steht bei der Sommerreihe im auch diesmal wieder bestens besuchten Garten der Kreuzkirche zumeist Rockmusik der 1970-er und 1980-er Jahre im Mittelpunkt, tauchte das Publikum mit dem Trio aus Köln tief in die musikalische Vorgeschichte ein, in der der Beat-Club noch längst nicht vom Rockpalast abgelöst war.  Über die Phase, sich von der deutschen Unterhaltungsmusik ihrer Jugend zu distanzieren, sind die drei Musiker längst hinaus, und so kam denn neben den Beatles und vielen anderen auch Freddy Quinn mit seinem „brennend heißem Wüstensand" oder die „Motorbiene" von Benny Quick  zu Gehör. „Schließlich sind wir mit der Musik aufgewachsen und sie bleibt im Ohr", sagt Winfried Bonk.

Auch Ausflüge in die späten 1970-er Jahre waren mit den Dire Straits Bestandteil des überaus abwechslungsreichen Programms der Cologne SilverBeats, die nach 2017 zum zweiten Mal in Frixheim gastierten. Für Winfried Bonk war es sogar das dritte Gastspiel, war er doch im Jahr 2016 auch mit der Gruppe „The Mrs. Great", der mit Abstand ältesten Rock- und Beatband der Region, in Frixheim zu Gast. Im Jahr 1968 gegründet,  gibt die Truppe heute immer noch jährlich ein Konzert. Am 27. September tritt „The Mrs. Great" in Grevenbroich in der Villa Erkens auf. 

Ebenso wie Winfried Bonk verfolgen auch Wolfgang Druener und Thomas Grützner eigene Projekte, als Cologne SilverBeats tritt das Trio vier bis fünf Mal im Jahr auf, wobei sie schon am kommenden Wochenende in Köln erneut auf der Bühne stehen werden.

Am 17. August, wird die Band No!Plush in Frixheim auf der Bühne stehen und ein erdiges Rock-Cover-Programm bieten.