1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Bürgermeister erfüllt im "carpe diem" Zeitwünsche

Rommerskirchen : Bürgermeister erfüllt im "carpe diem" Zeitwünsche

Heitere und nachdenkliche Geschichten standen jetzt im voll besetzten Restaurant "Vier Jahreszeiten" des Seniorenparks "carpe diem" auf dem Programm.

Vorgelesen hat sie Bürgermeister Martin Mertens, der damit nachträglich noch einige Weihnachtswünsche erfüllte. Die Idee zu einer solchen Vorlesestunde hat nämlich ihren Ursprung in den von Senioren geäußerten "Zeitwünschen" , die an Weihnachten erstmals am traditionellen Weihnachtswunschbaum im Rathaus zu finden waren. Viele dieser Zeitwünsche konnten nach den Worten von Rathaussprecher Elmar Gasten bereits von engagierten Rommerskirchenern erfüllt werden. Einige blieben dagegen offen, darunter die natürlich völlig "immateriellen" Zeitwünsche. Martin Mertens nahm dies zum Anlass für die jetzige Lesung, bei der besonders die Passagen großen Anklang fanden, die in früheren Zeiten handelten. "Viele Senioren nahmen diese zum Anlass, selbst aus ihrer Jugend zu erzählen und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen", berichtet Elmar Gasten. "Die Vorlesestunde hat mir großen Spaß gemacht. Es war schön zu beobachten, wie manche der Geschichten schöne Erinnerungen an Kindheit und Jugend hervorriefen", lautet das Fazit von Martin Mertens. Neue Termine sind bereits in Planung. Bereits am 6. Februar wird von 11 bis 12 Uhr eine Vorlesestunde im Caritashaus St. Elisabeth stattfinden.

(S.M.)