1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Brand auf Bauernhof in Vanikum

Rommerskirchen : Brand auf Bauernhof in Vanikum

In Vanikum hat es wieder einmal gebrannt – zum dritten Mal binnen Jahresfrist: Menschen kamen nicht zu Schaden, als in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.30 Uhr in einer Scheune an der Hauptstraße ein Strohballen in Brand geriet.

In Vanikum hat es wieder einmal gebrannt — zum dritten Mal binnen Jahresfrist: Menschen kamen nicht zu Schaden, als in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.30 Uhr in einer Scheune an der Hauptstraße ein Strohballen in Brand geriet.

Nachbarn die das Feuer bemerkten, informierten die Anwohner. Die Feuerwehr war nach den Worten von Gemeindebrandinspektor Thorsten Nießen "ruck zuck" mit 23 Mann aus zwei Löschzügen und vier Fahrzeugen zur Stelle. Die Florianer hatten wenig Mühe, den Brand zu löschen. Die Einsatzleitung hatte Nießens Stellvertreter Werner Petrozzi. "Heu qualmt nun einmal stark", verweist Torsten Nießen darauf, dass der Brand dramatischer aussah als er letztlich war. Der entstandene Sachschaden ist gering.

Die Kriminalpolizei ermittelt und schließt Brandstiftung nicht aus. Auch bei dem Brand einer Scheune am 24. November 2011 und einer Lagerhalle am 8. September dieses Jahres - beide lagen gleichfalls an der Hauptstraße — ermittelte die Polizei wegen Brandstiftung.

Insbesondere der Brand vor knapp zwei Monaten hätte nach Aussagen von Anwohnern und an den Löscharbeiten beteiligten Feuerwehrleuten katastrophale Auswirkungen haben können. Die Gefahr, dass die Meter hoch schlagenden Flammen von der Lagerhalle auf eine benachbarte Schreinerei übergriffen, konnte seinerzeit gerade noch rechtzeitig gebannt werden.

(url)