1. NRW
  2. Städte
  3. Rommerskirchen

Rommerskirchen: Bei Highland Games werden erneut die NRW-Meister ermittelt

Rommerskirchen : Bei Highland Games werden erneut die NRW-Meister ermittelt

Der Countdown läuft, am ersten Juni-Wochenende ist es wieder soweit. Dann findet im Bruderschaftspark die mittlerweile sechste Auflage der "Scottish Higland Games Oekoven" statt. Am Samstag, 2. Juni, wird erneut die NRW-Meisterschaft der Teams ausgetragen. Die Einzel-Wettkämpfe folgen am Sonntag, 3. Juni.

Eröffnet werden die diesjährigen Highland Games am Samstag um 10.30 Uhr, enden werden sie am Sonntag gegen 18 Uhr. Einmal mehr haben Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Bürgermeister Martin Mertens die Schirmherrschaft übernommen.

Vom sportlichen Aspekt einmal abgesehen, sieht das für die ganze Familie sehenswerte Spektakel im weitläufigen Bruderschaftspark auch einen Highland Market vor. Original Cornish Pasty, eine englische Version der Fleischpastete, Fish and Chips, das schottische Short Bread oder englischer Tee sind ebenso wieder im Angebot wie andere Spezialitäten. Nicht fehlen darf auch diesmal die 2017 zu Deutschlands führender Whisky-Bar gewählte "Barrensteiner Whiskybar" von Werner Hoffrichter.

An beiden Tagen wird stilgerechte Musik geboten: Pipes'n Drums enthält das Programm ebenso wie "Live Celtic Music", wobei am Samstagabend wieder die Band "Black Sheep" auftreten wird. Ein großer Fan der Musiker aus dem Ruhrgebiet ist Brian McClorey, gemeinsam mit Uwe Friedrich der "geistige Vater" der Highland Games. Eingefleischte Anhänger von Irish Folk wie Scottish Folk, sind die Musiker seit langem eine feste Größe in dieser Sparte, wobei sie den A-Capella-Gesang ebenso beherrschen wie reine Instrumentalstücke.

Vorbereitet werden die Highland Games durch ein schon seit einigen Jahren kooperierendes Organisationsteam, dem Brian McClorey, seine Frau Dagmar, Ivonne Hösen, Thorsten van den Boom und Ben Parkinson angehören. Für die sportlichen Belange ist nach wie vor Uwe Friedrich zuständig. Die bisherigen "McClorey Warriors" treten am übernächsten Wochenende erstmals als "Highlander Oekoven" an. Mit Jonas Blaczek stellen die "Highlander Oekoven" einen der bundesweit besten Kämpfer. Blaczek errang 2016 in Oekoven die NRW-Meisterschaft und in Stuttgart die Deutsche Meisterschaft. 2017 konnte er diesen Titel verteidigen. Dagmar McClorey wird - als einziges Mitglied des Organisatorenteams - in der Damenmannschaft starten.

(S.M.)