Alteste Bürgerin der Gemeinde

Caritashaus St. Elisabeth : Johanna Menzel feierte gestern ihren 103. Geburtstag

Unter den Gratulanten waren Bürgermeister Martin Mertens ebenso wie Matthias und Gaby Schlömer von der St. Sebastianus-Bruderschaft.

Als sie vor drei Jahren in der Frixheimer Schützenhalle ihren 100.Geburtstag feierte, war Johanna Menzel schon längerer Zeit die älteste Frixheimerin. An ihrem 103. Geburtstag, den sie gestern im Caritashaus St. Elisabeth beging, war sie schon geraumer Zeit lang die älteste Bürgerin der Gemeinde. „Da gebe ich gar nichts drauf“, bemerkte das „Geburtstagskind“ dazu gestern mit trockenem Humor.

Ungeachtet zweier Weltkriege, dem Kriegstod ihres Mannes 1944 und der Vertreibung aus der niederschlesischen Heimat ist Johanna Menzel stets ein lebensfroher Mensch geblieben. Was ihr schon lange auffällt: „Die Menschheit ist heute so unzufrieden“, dies fange schon bei „der Mäkelei am Essen an“, erzählt meint sie kopfschüttelnd. „Ich nehme einen Seniorenteller und einen halben Teller Suppe, da weiß ich auch, dass ich es esse“, macht sie deutlich, dass sie von der weit verbreiteten Wegwerf-Mentalität nichts hält. Bis nach ihrem 100.Geburtstag konnte Johanna Menzel in Frixheim noch allein leben, seit Anfang 2016 wohnt sie im Caritashaus St. Elisabeth.

Stets große Freude gemacht hat ihr die Gartenarbeit, und auch wenn das Rosenschneiden naturgemäß sehr mühsam wurde, hat sie es stets genossen. Schon als Kind und Jugendliche half sie mit ihren beiden Geschwistern in der elterlichen Gärtnerei ausgeholfen.Mit ihren Eltern kam Johanna Menzel 1946 nach Anstel. Bei der Familie Bachem in Frixheim hatte sie ein Zimmer und arbeitete zunächst auf einem Bauernhof, um ihre fünf Kinder durchzubringen. Mit einem außerordentlich guten Gedächtnis ausgestattet, kann sie sich lebhaft des Esels erinnern, der damals in der Menzel’schen Gärtnerei als Transportmittel diente.

Zu den Gratulanten gehörten am Freitag Bürgermeister Martin Mertens und seine Stellvertreterin Ellen Klingbeil ebenso wie Matthias und Gaby Schlömer von der Frixheimer St. Sebastianus-Bruderschaft. Nachmittags feierte Johanna Menzel dann im Kreis ihrer Familie weiter.

(S.M.)
Mehr von RP ONLINE