Rommerskirchen Abruptes Weg-Ende gefährdet Radfahrer

Rommerskirchen · Der jüngste Unfall bestärkt die Gemeinde darin, für den Einmündungsbereich am Bahnhof eine neue Lösung zu finden. Zukünftig könnte der Radweg zwischen Bahnhofsparkplatz und Baustoffhandel zur Straße "Steinbrink" führen.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort