1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Zwei neue Gesichter machen Politik im Schulausschuss

Rheinberg : Zwei neue Gesichter machen Politik im Schulausschuss

Theresa Durban und Klaus Vaupel, beide CDU, sind als Sachkundige Bürger im Stadthaus vereidigt worden.

Mit Theresa Durben und Klaus Vaupel hat die CDU ihre Fraktion personell mit zwei Nachwuchskräften verstärkt. Beide gehören als Sachkundige Bürger dem Schulausschuss des Rates an. Theresa Durben ist darüber hinaus auch noch als stellvertretendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss benannt worden. Klaus Vaupel lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern am Annaberg und ist von Beruf Lehrer. Er unterrichtet die Fächer Technik und Physik und ist Berufswahl- und Studienkoordinator an der Europaschule Rheinberg.

Theresa Durben ist 22 Jahre jung und von Beruf Medizinisch-technische Radiologieassistentin. Die Vize-Vorsitzende der Jungen Union (JU) ist bereits seit mehr vier Jahren bei den jungen Christdemokraten aktiv und möchte nun verstärkt die Interessen der jungen Generation auch in der CDU-Fraktion vertreten. Stadtverbandsvorsitzende Sarah Stantscheff freut sich, dass Theresa Durben in die praktische politische Arbeit einsteige und bereit sei, Verantwortung zu übernehmen.

Nach dem Wegzug von Corinna Kreutinger musste die CDU personelle Änderungen im Schulausschuss vornehmen.

(RP)