1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Zwei Männer aus Alpen leicht verletzt: Auto überschlägt sich und landet auf dem Dach

Zwei junge Männer aus Alpen leicht verletzt : Auto überschlägt sich und landet auf dem Dach

Ein 20-jähriger Fahrer aus Alpen und sein 21-jähriger Beifahrer sind bei einem Unfall am späten Samstagabend leicht verletzt worden. Der VW-Fahrer übersah bei einem Überholmanöver einen Kreisverkehr. Nach einer Kollision überschlug sich das Auto.

Großes Glück im Unglück hatten zwei junge Männer aus Alpen am späten Samstagabend: Der 20-jährige Fahrer eines VW und sein 21-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen nachdem das Auto durch eine Kollision in die Luft katapultiert wurde und auf dem Dach landete.

Wie die Polizei mitteilt, waren die Männer gegen 23.50 Uhr mit einem grauen VW in Kranenburg auf der Bundesstraße 504 aus Goch kommend in Fahrtrichtung Niederlande unterwegs. Nach einem Überholmanöver übersah der 20-jährige Fahrer den Kreisverkehr an der B504/K15 (Römerstraße). Zunächst kollidierte er mit einem Verkehrszeichen, danach fuhr er entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr. Anschließend fuhr er über die innere Bebauung und die Rasenfläche. Bei der Ausfahrt wurde der Pkw in die Luft katapultiert und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem Dach liegend im Grünstreifen der B504 zum Stillstand.

Der Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer konnten das Fahrzeug selbstständig leicht verletzt verlassen. Da zum Unfallzeitpunkt geringes Verkehrsaufkommen herrschte, wurde kein weiteres Fahrzeug in den Unfall verwickelt.

Der Kreisverkehr konnte nach der Unfallaufnahme und anschließender Reinigung der Fahrbahn durch die zahlreich vor Ort erschienene Feuerwehr wieder freigegeben werden.

(beaw)