Rheinberg: Züge fahren ab Dezember länger

Rheinberg: Züge fahren ab Dezember länger

Zum 10. Dezember stellt die Nordwestbahn den Fahrplan für die Regionalbahn 31 ("Der Niederrheiner") um. Die Fahrgäste können sich über eine Erweiterung des Angebotes freuen, denn spät abends beziehungsweise nachts fahren die Züge länger.

"Über die gesamte Woche verkehren die Züge zwischen Xanten und Duisburg eine Stunde länger in beide Richtungen", so die Sprecherin der Nordwestbahn, Stephanie Nölke. Die letzte Verbindung in der Nacht geht dann um 0.10 Uhr ab Duisburg, ab Xanten um 23:01 Uhr.

Auch am Wochenende fahren die Züge des "Niederrheiner" länger. In den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag sowie in den Nächten vor einem Feiertag verlängern sich die Fahrten zwischen Moers und Duisburg in beide Richtungen zusätzlich um zwei Stunden. Der letzte Zug verkehrt um 2.10 Uhr ab Duisburg sowie um 2.32 Uhr ab Moers. Auch bis Xanten verkehren die Züge eine Stunde länger als unter der Woche. Letzte Abfahrt in Xanten ist dann um 0.01 Uhr und in Duisburg um 1.10 Uhr.

  • Xanten : Der Niederrheiner fährt ab Dezember nachts länger

Stephanie Nölke: "Die neuen gedruckten Fahrpläne sind zeitnah in den Zügen und als Download auf unserer Website erhältlich. In den Onlineauskunftsmedien sind die neuen Fahrten jetzt schon hinterlegt und abrufbar."

(up)