Alpen: Zeugen gesucht nach Unfall mit Rettungswagen

Alpen: Zeugen gesucht nach Unfall mit Rettungswagen

Bei einem Unfall mit einem Rettungswagen auf der Xantener Straße (B 57) ist am Samstag kurz nach 13 Uhr eine 32-jährige Frau aus Wesel verletzt worden.

Der Fahrer eines weißen Mercedes A-Klasse überholte in Richtung Rheinberg mehrere Fahrzeuge, die am rechten Fahrbahnrand angehalten hatten, um dem Rettungswagen, der sein Martinshorn eingeschaltet hatte und mit Blaulicht in den Kreuzungsbereich Xantener Straße / Weseler Straße (Grünthal-Kreuzung / B 58) einfuhr. Während des Überholmanövers nutzte der Mercedes-Fahrer die Fahrspur des Gegenverkehrs. Hier kam ihm ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Alpener entgegen. Der musste der weißen A-Klasse ausweichen und kollidierte dabei mit dem Rettungswagen. Der unbekannte Fahrer der weißen A-Klasse- es ist nur ein Kennzeichenfragment KLE-MO bekannt - fuhr davon, ohne sich weiter um das Unfallgeschehen zu kümmern. Durch den Unfall erlitt eine Insassin des Rettungswagens, eine 32-jährige Frau aus Wesel, leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Polizei bittet den Fahrer der A-Klasse sowie Zeugen, sich bei der Wache in Xanten unter Tel. 02801 71420

(bp)