Diese Pläne hat der Investor für Winnenthal Einstimmiges Ergebnis für Windrad-Bau

Alpen-Winnenthal · Die Firma SL Naturenergie stellte im Bauausschuss ihre Pläne vor, in Winnenthal eine Windenergieanlage zu errichten. Alpens Bürger sollen sich beteiligen können. Doch der vorgesehene Standort liegt außerhalb der Konzentrationszone.

Das knapp 200 Meter hohe Windrad ist auf einer Fläche an der Winnenthaler Straße vorgesehen.

Das knapp 200 Meter hohe Windrad ist auf einer Fläche an der Winnenthaler Straße vorgesehen.

Foto: Armin Fischer (arfi)

Sie trägt die sperrige Bezeichnung E-138 EP3 E3 und war das zentrale Thema in der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses am Donnerstag. Die Windenergieanlage der Firma Emercon mit einer Gesamthöhe von 199,76 Metern soll nach den Wünschen der Betreiberfirma SL Naturenergie in Winnenthal, südlich von Veen, aufgestellt werden. Die Gemeinde würde dem Wunsch der Investoren gerne entsprechen, doch es gibt da noch ein Problem: Nach dem derzeit wirksamen Flächennutzungsplan der Gemeinde Alpen aus dem Jahr 2001 liegt der vorgesehene Standort außerhalb der bestehenden Konzentrationszonen für Windenergieanlagen.