1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Wesel: Radweg auf linksrheinischer Deichkrone könnte 2,3 Millionen kosten

Schätzung der Stadt Wesel : Deichradweg würde 2,3 Millionen Euro kosten

Im Stadtentwicklungsausschuss sind jetzt erste Zahlen zu einem möglichen Radweg oben auf dem Deich präsentiert worden.

Sollte auf der Krone des linksrheinischen Deichs ein durchgehender Fahrradweg bis Xanten gebaut werden, dürfte das Kosten in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro verursachen. Diese Summe nannte am Mittwochabend Norbert Terfurth, Verwaltungsmitarbeiter der Stadt Wesel, in der Sitzung des Umweltausschusses der Kreis­stadt.

So könnte der Große Markt künftig aussehen. Unter anderem werden 14 alte Leuchten durch vier moderne Lichtstelen ersetzt. Foto: Junker Kruse

Die Politiker aller Fraktionen waren sich einig, dass der seit gut zwei Jahrzehnten immer wieder diskutierte durchgängige Radweg möglichst schnell kommen soll. Die Verwaltung wurde gebeten, nun unter anderem zu prüfen, ob und welche Fördermöglichkeiten es gibt. Die CDU hatte mit einem Antrag im Mai 2019 dafür gesorgt, dass das Thema nun im Fachausschuss behandelt wurde. Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp sagte zu, dass man bis zum Sommer eine entsprechende Vorlage erstellen werde. Auch werde man versuchen, bei der Förderstelle in Düsseldorf möglichst schnell eine Antwort zu bekommen, obwohl es dort aktuell zu einem Antragsstau komme.

(kwn)