Alpen: Weltgebetstagsaktion: "Stifte machen Mädchen stark"

Alpen : Weltgebetstagsaktion: "Stifte machen Mädchen stark"

Für Donnerstag, 1. März, lädt die kfd St. Nikolaus um 19 Uhr zum Weltgebetstag ins Veener Pfarrheim ein. Der Weltgebetstag wird in diesem Jahr von Frauen aus Surinam, dem kleinsten Land in Südamerika, gestaltet. Sie haben als Leitgedanken "Gottes Schöpfung ist gut" gewählt. Die Gottesdienstordnung, Informationen über das Land und die Probleme der Frauen dort, Kulinarisches mit tollen Rezepten und Spezialitäten verbinden die Teilnehmerinnen der Veranstaltung in Veen an diesem Abend mit den Frauen in Surinam.

Die kfd möchte besonders auf eine Aktion des Weltgebetstagskomitees hinweisen. Und zwar auf die Aktion "Stifte machen Mädchen stark". Durch Recycling von Stiften unterstützen die kfd-Frauen ein Team aus Lehrerinnen und Psychologinnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Denn zum Starkwerden braucht es Bildung. Für 450 Stifte, die recycelt werden, kann ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet und so eine Tür für eine bessere Zukunft geöffnet werden. Deshalb appelliert die kfd an alle, die Schubladen zu durchforsten, Taschen nach Filzstiften, Kugelschreibern, Textmarkern, Tintenfüllern und Patronen zu durchsuchen, die nicht mehr gebraucht werden.

Folgende Materialien passen aber nicht ins Recycling-Programm: Druckerpatronen, Blei-, Bunt und Klebestifte. Beim Weltgebetstagsabend in Veen steht ein Sammelkarton bereit. Außerdem steht auch in der Bäckerei Dams in Veen ein Sammelkarton.

(RP)
Mehr von RP ONLINE