1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Was für ein Theater: Frauen und ihre Probleme

Rheinberg : Was für ein Theater: Frauen und ihre Probleme

Am Dienstag, 8. Mai, präsentiert das Kulturbüro der Stadt ab 20 Uhr die Komödie "Liebeslügen - Treue ist auch keine Lösung" von Ildikó von Kürthy. Auf der Bühne ist unter anderem Jasmin Wagner zu sehen.

Julia, Nathalie und Birgit treffen sich eines Abends in einer Szenebar, um über die vielen Probleme des Da(men)seins samt Gewichtsproblemen, Prinzipien sowie all der unerfüllten Träume zu diskutieren. Gemeinsam schwärmen die drei Freundinnen von einer Zeit, als Männer noch keine Witzfiguren und sie selbst noch voller Illusionen waren.

Dabei hat jede der drei ihre ganz eigenen Sorgen und Prioritäten: Die familienbegeisterte Julia ist eine radikale Treue-Verfechterin, gleichzeitig jedoch vom Zustand ihrer Ehe enttäuscht: sie glaubt, dass ihr Mann eine Affäre hat. Vamp Nathalie hat gerade erst (wieder) einem verheirateten Mann den Kopf verdreht und behauptet, diesmal sei es ernst. Nach einem intensiven Single-Leben und unzähligen Techtelmechteln sehnt sie sich nun auch nach einem passenden Partner. Birgit ist mit ihrem Mann Hanno eigentlich sehr glücklich. Ihr Problem ist ein anderes: Obwohl sie bereits alles versucht hat, blieb ihr Kinderwunsch bisher unerfüllt.

So gestaltet sich der Abend als witziger sowie tragischer Ritt durchs Innenleben der Frauen, die dabei manchmal sogar über Leichen gehen. Denn trotz aller Freundschaft ist die Beziehung der drei nicht ganz frei von Geheimnissen und Lügen. Und so kommt es schon bald zu überraschenden Wendungen.

Karten gibt es im Kulturbüro im Stadthaus (Zimmer 15), unter Tel. 02843 171-270 oder -271 zum Preis von 14, 16 oder 18 Euro je nach Platzkategorie.

(RP)