1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Verdi-Streik am Dienstag: Bürgerbus Alpen wirbt um Fahrgäste

Verdi-Streik am Dienstag : „Wir streiken nicht“ – Bürgerbus Alpen wirbt um Fahrgäste

Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder im öffentlichen Nahverkehr zu einem Warnstreik am Dienstag aufgerufen. Der Bürgerbus Alpen wird sich nicht daran beteiligen, er wird fahren – und wirbt um Fahrgäste.

Der Bürgerbus Alpen nutzt den Warnstreik am Dienstag im öffentlichen Nahverkehr für Werbung in eigener Sache. „Wir streiken nicht!“, kündigte der Bürgerbus auf Facebook an. Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer stünden den Kunden von Montag bis Freitag zur Verfügung. Eine Fahrt von Alpen über Veen und das St.-Josef-Hospital bis in Xantens City koste 2,50 Euro. Außerdem warb der Bürgerbus um weitere Fahrer: „Möchten Sie uns unterstützen? Ein Pkw-Führerschein und ein Vor- oder Nachmittag im Monat reichen aus!“ Wer Interesse habe, könne sich im Rathaus Alpen melden.

Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder im öffentlichen Nahverkehr zu einem Warnstreik am Dienstag aufgerufen. Davon werden auch die Niederrheinischen Verkehrsbetriebe (Niag) betroffen sein, wie das Unternehmen mitteilte. Die Firmenleitung rechnet mit einem Ausfall von 25 bis 30 Prozent der Buslinien im Niag-Gebiet. Vor allem Linien vor und nach der Schule könnten betroffen sein. Seite C 1

(wer)