Alpen: Veen zeigt den Ferienlager-Film

Alpen: Veen zeigt den Ferienlager-Film

Am Sonntag kann man sich auch schon für den Sommer 2018 anmelden.

Für Samstag, 28. Oktober, lädt das Team des Veener Ferienlagers zur Vorführung des "Lagerfilm" ins Pfarrheim ein. Begonnen wird mit einem Familiengottesdienst um 17 Uhr in der Kirche St. Nikolaus. Im Anschluss daran wir im Pfarrheim - für Imbiss und Getränke ist gesorgt - der Film gezeigt, der im Sommer im Ferienlager gedreht worden ist.

Der Rückblick zeigt Landschaftbilder vom Allgäu, Bilder von vielen begeisterten Kindern, von den Aktionen, von Wanderungen und Aktionstagen, von Spielen rund um den runden Geburtstag 40 Jahre Veener Ferienlager und von vielen Clowns, Akrobaten, Zauberern und vielen anderen herrlichen Figuren.

Bei dem besonderen Jubiläum des Ferienlagers konnte man auch auf insgesamt 40 Jahre Betreuertätigkeit zurückblicken. Niels Gietmann, Thomas Willemsen, Marlen Wache, Meike van Rennings, Laure Cuppok kommen auf fünf Jahre Betreuertätigkeit und Marina Croonenbrock auf zehn Jahre.

Diese Jubiläen wurden ebenso gefeiert wie das Lagerschützenfest mit König Chung und seiner Königin Celina als Hauptakteuren. In verschiedenen Workshops wurde in der Lagerzeit für die große Zirkusjubiläumsfeier geübt, die zu Hause in Veen für Begeisterung gesorgt hat. Auch von diesem besonderen Fest, das in Zusammenarbeit mit den Alten Herren von Borussia Veen im Festzelt an der Wolfhagenstraße gefeiert worden ist, sind Ausschnitte zu sehen.

Wo das Veener Ferienlager im nächsten Sommer hinführt, wird ebenfalls an diesem Abend bekanntgegeben - jeder kann sich schon am Filmabend für das Lager 2018 anmelden. Nähere Informationen dazu kann man bei Cornelia Gietmann per Mail an knutschi.veen@t-online.de erhalten.

(RP)