1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Unternehmenverband der Leader-Region fühlt Bürgermeisterkandidaten auf den Zahn

Kommunalwahl in Alpen, Rheinberg, Xanten und Sonsbeck : Vier Bürgermeister-Podien in Sachen Wirtschaft geplant

Der Unternehmerverband der Leader-Region (AAN) „Niederrhein: Natürlich lebendig“ veranstaltet Kandidaten-Hearings in Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten.

Der Unternehmerverband Aktive Unternehmen (AAN) für die Leader-Region „Niederrhein: Natürlich lebendig“ möchte bei Podiumsdiskussionen mit den Bürgermeisterkandidaten den Bedürfnissen und Forderungen der Wirtschaft, des Handels und der Gastronomie im Wahlkampf deutlich mehr Gewicht verleihen. Daher wird es in Rheinberg, Sonsbeck, Alpen und Xanten Diskussionen mit den jeweiligen Kandidatinnen und -kandidaten geben – vor Ort und online. Nach einer Kurzvorstellung der Kandidaten werden diese kurz und kompakt ihre wirtschaftspolitischen Konzepte vortragen. Dann geht es auch um andere Themen, bevor auch Besucher und Teilnehmer direkt oder per Chat Fragen einbringen können.

„In dieser Runde geht es für die Kandidaten darum, ihre Ziele für den jeweiligen Ort darzustellen“, erklärt Michael Girbes, Vize-Vorsitzender des AAN und Moderator der Podien. „Wir erwarten faire Gespräche und klare Aussagen, damit sich die Menschen ein Bild von der Meinung der Kandidaten zu Wirtschaftsthemen machen können.“ Aus allen vier Kommunen hätten bisher mindestens drei Kandidaten zugesagt. Die Vor-Ort-Veranstaltungen werden per Zoom-Webmeeting online übertragen.

Die Termine: Sonsbeck, Montag, 17. August, 18 Uhr, Kastell; Rheinberg, Dienstag, 18. August, 18 Uhr, Ort noch offen; Alpen, Dienstag, 25. August, 19 Uhr, Burgschänke und Xanten, Mittwoch 26. August, 18 Uhr, Hotel/Restaurant Neumaier.

Die Anmeldung ist unter https://www.aan.de/veranstaltungen möglih. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist begrenzt.

Der Ablauf: Nach der Begrüßung durch den AAN-Vorsitzenden Werner Borchers stellt Geschäftsführer Jens Weber die Gesprächsrunde vor. Nach den Fragen aus dem Publikum sind Abschluss-Statements vorgesehen.

Der Verband AAN widmet sich der Förderung der Wirtschaft vor Ort und vertritt die Interessen der Mitglieder in Politik und Gesellschaft.

www.aan.de

(RP)