1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Coronakrise: Underberg spendet Alkohol

Coronakrise : Underberg spendet Alkohol

Das Rheinberger Unternehmen Underberg spendet Alkohol für Krankenhäuser, Pflegeinrichtungen und das Gesundheitswesen. Weil durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus Desinfektionsmittel knapp werden, prüfe Underberg kontinuierlich, welche Mengen im Bestand sowie im Zulauf sind und welche davon kurzfristig abgegeben werden können.

Das Unternehmen will das Gesundheitswesen – Krankenhäuser, Altenheime, Pflegeeinrichtungen und auch Apotheken in der Region – mit Alkohol-Spenden unterstützen. Hinter dieser Operation stecke großer logistischer Aufwand und eine enge Abstimmung mit den Gesundheitsämtern der Kreise. Underberg bittet von Direktanfragen abzusehen, sämtliche verfügbaren Mengen werden non-profit an die Gesundheitsbehörden gespendet. Zur Herstellung von Desinfektionsmittel benötigt man möglichst hochprozentigen Ethanol. Die Alkohol-Lagertanks der Underberg-Gruppe enthalten hingegen unter anderem einen speziell für die Herstellung von Spirituosen gereinigten Neutralalkohol, der mit 60% vol. gelagert wird.