Rheinberg: Unbekannte knacken sieben Personenautos

Rheinberg: Unbekannte knacken sieben Personenautos

Rheinberg-Budberg (kau) Bislang noch unbekannte Täter drangen im Laufe der Nacht zum gestrigen Montag gewaltsam in sieben geparkte Personenautos ein. Wie die Polizei gestern meldete, standen die Fahrzeuge im Rheinberger Ortsteil Budberg auf dem Marien- und dem Stettiner Platz sowie auf der Von-Büllingen-, der Rheinberger- und der Rheinkamper Straße. Aus dem Innenraum der Autos stahlen die Täter neben Autoradios auch Tennisschläger, CD's und Sonnenbrillen. Sachdienliche Hinweise erbittet nun die Polizei in Rheinberg, Telefon 02843 92760.

Die Polizei rät im Zusammenhang mit der Einbruchserie: "Machen Sie es potenziellen Dieben nicht zu leicht! Lassen Sie keine Wertsachen im Auto liegen, auch nicht "versteckt"! "Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!" Nehmen Sie alle Wertgegenstände, wie z. B. Mobiltelefone oder mobile Navigationsgeräte auch beim kurzfristigen Verlassen des Fahrzeuges mit und präsentieren Sie diese nicht möglichen Straftätern.

(RP)