Thomas Holland ist Schützenkönig in Veen

Veen : König Thomas und Königin Sandra regieren im Krähendorf

Die Schützenbruderschaft St. Nikolaus in Veen jubelt über einen neuen König. Thomas Holland regiert mit seiner Frau Sandra. Am Samstag wird Krönungsball gefeiert. Dann ist Familientag mit der Wette des Brudermeisters Alois van Husen.

Thomas Holland ist neuer König der St.-Nikolaus-Bruderschaft in Veen. Er hat das königliche Finale gegen zwei Mitbewerber für sich entschieden und seine Frau Sandra zur Königin gemacht.

Knapp 160 Schützenbrüder im Krähendorf traten am Sonntag bei herrlichstem Wetter zum großen Preis- und Königsschießen an. Nach einer Andacht in der Kirche St. Nikolaus marschierten die Kompanien zu den Klängen des Tambourkorps zum Schützenplatz. Beim Schießen auf den Vogel trugen sich anschließend Dominik Hartjes, Thomas Fürtjes, Mathias Buckstegen, Ludger Croonenbroek, Edgar Terlinden, Gregor Genneper, Peter Terlinden, Helmut Dickerboom, Udo Nabbefeld, Theo van Bebber, Michael Keisers und Gerd Does in die Preisliste ein.

Wie im vorigen Jahr ließen sich die Schützen beim Kommando „Königsaspiranten vortreten!“ nicht zweimal bitten. Ferdi Pützhoven und Thomas Holland traten Arm in Arm unter dem Applaus ihrer Kompanie nach vorne. Theo van Bebber komplettierte das Trio, das dem Vogel den Garaus machen wollte. Im achtzigsten Durchgang schoss Thomas Holland die letzte Platte des Vogels von der Stange. Mit dem Volltreffer krönte er sich damit zum König von Veen. Er ernannte Josef Holland zum ersten Minister und Rainer Dierkes zum zweiten Minister.

Bis in die Dunkelheit wurde auf dem Schützenplatz gefeiert. Danach zogen die verbliebenen Schützen unter lautem Getöse in die Dorfkneipe Zur deutschen Flotte ein, um dort ihren neuen König weiter hoch leben zu lassen. Das ganze Dorf freut sich nun auf die Parade und den Krönungsball am Samstag. Am Sonntag wird mit dem großen Familientag und Montag mit dem Dämmerschoppen das Schützenfest komplett gemacht.

Mehr von RP ONLINE