1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Suizid in Rheinberg: Frauenleiche im Millinger Baggersee entdeckt

Suizid in Rheinberg : Frauenleiche im Baggersee entdeckt

In einem Baggersee an der Alpener Straße in Rheinberg-Millingen hat am Montagnachmittag ein Taucher die Leiche einer älteren Frau gefunden.

Die Polizei hat am Dienstag bestätigt, dass es sich bei dem Todesfall in einem Millinger Baggersee um einen Suizid gehandelt hat.

Ein Taucher hatte am Montagnachmittag am Ufer des Sees an der Alpener Straße die Leiche einer älteren Frau aus Rheinberg gefunden. Lange Zeit über war unklar gewesen, ob es sich um einen Unfall, ein Gewaltverbrechen oder um Suizid handelt.

Offenbar entdeckte ein Taucher die Frau, deren Körper am Ufer lag. Der hinter einem Waldstück versteckt gelegene, nur sehr schwer zugängliche See wird vom Tauchclub Rheinberg/Xanten (TCRX) als Vereinsgewässer genutzt.

Nachdem der Taucher seinen Fund gemeldet hatte, trudelten nach und nach Einsatzkräfte am Baggersee ein: Der  Rettungsdienst, ein Notarzt, die Feuerwehr – das Gerätehaus der Löschgruppe Millingen befindet sich in unmittelbarer Nähe des Sees – sowie Bereitschaftspolizei und die Kriminalpolizei nahmen die Arbeit auf und sperrten das Gelände weiträumig ab.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222.