Rheinberg: SPD diskutiert den Koalitionsvertrag

Rheinberg: SPD diskutiert den Koalitionsvertrag

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Rheinberg haben die Möglichkeit, sich mit Parteifreunden mit dem Koalitionsvertrag auseinanderzusetzen.

Vorsitzender Peter Tullius lädt die Mitglieder für nächsten Donnerstag, 15. Februar, 19 Uhr, in die Geschäftsstelle am Großen Markt zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung ein. Der Vertrag stehe bereits auf der Seite der Bundes-SPD zur Verfügung, so Tullius. "Wie wir an diesem Abend genau vorgehen, weiß ich noch nicht, vermutlich werden wir uns einzelne Themen und Stichpunkte vornehmen." Übrigens hat auch der Rheinberger SPD-Ortsverein Zuwachs bekommen. Peter Tullius: "In den vergangenen 14 Tagen hatten wir acht Neueintritte. Das ist deutlich mehr als üblich und sicher auf die von den Jusos initiierte Aktion zurückzuführen." Der SPD-Nachwuchs hatte dazu geraten, in die Partei einzutreten, um dann die große Koalition ablehnen zu können.

Seit gestern hängt auch die SPD-Zentrale am Markt am Freifunk-Netz, das nahezu über den gesamten Platz erreichbar ist. Man kann sich dort über das freie Wlan-Netz "Freifunk" einwählen.

(up)
Mehr von RP ONLINE