Rheinberg: Spanischer Vallan auf Stromkasten

Rheinberg : Spanischer Vallan auf Stromkasten

Den ersten Stromkasten hat die Ossenberger Künstlerin Kiki Dietz bereits bemalt - mit einem Bild des Spanischen Vallans. Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung sollen mehrere Stromkästen verschönern. "Zunächst haben wir die stark verschmutzten und zum Teil mit Graffiti beschmierten Stromkästen unter die Lupe genommen und mit viel Aufwand gereinigt", so Edeltraud Hackstein vom Stadtmarketing. "Dabei handelt es sich um fünf Stromkästen an Bahnhofstraße/Außenwall, an der Gelderstraße/Kamperstraße, am Holzmarkt, an der Rheinstraße/Innenwall und am Kattewall Eingang Orsoyer Straße.

Den ersten Stromkasten hat die Ossenberger Künstlerin Kiki Dietz bereits bemalt - mit einem Bild des Spanischen Vallans. Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung sollen mehrere Stromkästen verschönern.

"Zunächst haben wir die stark verschmutzten und zum Teil mit Graffiti beschmierten Stromkästen unter die Lupe genommen und mit viel Aufwand gereinigt", so Edeltraud Hackstein vom Stadtmarketing. "Dabei handelt es sich um fünf Stromkästen an Bahnhofstraße/Außenwall, an der Gelderstraße/Kamperstraße, am Holzmarkt, an der Rheinstraße/Innenwall und am Kattewall Eingang Orsoyer Straße.

" Alle Motive, die Kiki Dietz nun aufbringt, stammen aus der Rheinberger Geschichte. Die Finanzierung übernehmen das Stadtmarketing und die Wirtschaftsförderung. Im zweiten Schritt sollen die Post-und Stromkästen der Deutschen Post und dem RWE künstlerisch gestaltet werden.

(up)