1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Schwimmen im Rhein: Feuerwehr Rheinberg birgt männliche Leiche

Baden im Rhein : Junger Mann tot aus dem Rhein geborgen

Ein Schiffsführer entdeckte am Dienstagmorgen bei Rheinberg eine Leiche, die im Rhein trieb. Die Feuerwehr barg die Leiche. Die Identität steht noch nicht fest.

Die Feuerwehr hat am Dienstagmorgen  kurz nach 11 Uhr bei Rheinkilometer 804  in Höhe von Rheinberg eine männliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Nach Angaben von Feuerwehrchef Sebastian Schriever waren rund 25 Einsätzkräfte der Einheiten Borth/Wallach und Orsoy alarmiert worden.

Weil schnell klar war, dass es sich um die Bergung eines Toten handelt, wurde nur eins der beiden Boote zu Wasser gelassen. Die Leiche, es soll sich um einen jungen Mann handeln, wurde der Polizei übergeben, die die Identität und die Hintergründe  ermittelt, die zum Tod geführt haben.

Nach Informationen unserer Redaktion ist der Mann wohl nicht in Rheinberg ertrunken. Die Leiche sei flussabwärts getrieben und von einem Schiffsführer entdeckt worden. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.