Rheinberg: Schulzentrum Fossastraße?

Rheinberg: Schulzentrum Fossastraße?

In der Diskussion um die Neuordnung der Rheinberger Schullandschaft entwickelt sich in der CDU ein neues Modell: Zusammenlegung von Paul-Gerhardt und Grote Gert – mit einer "Zweigstelle" am Annaberg.

Auch in Rheinberg gehen die Kinderzahlen dramatisch zurück – stärker noch als von der Stadt gedacht. Ein neuer Lösungsansatz entwickelt sich nach RP-Informationen zurzeit in den Reihen der CDU: die Zusammenführung der Gemeinschaftsgrundschulen Paul Gerhardt sowie Grote Gert – mit dem Hauptstandort Fossastraße.

Dramatischer Schülerrückgang

Dieser Gedanke ist einzuordnen in die Bemühungen, die Folgen des drastischen Rückgangs der Schülerzahlen aufzufangen. Im jüngsten Schulausschuss hatte die CDU-Fraktion daher gebeten, den Schulentwicklungsplan für den Grundschulbereich schon in diesem Jahr fortzuschreiben. Gesicherte Daten seien erforderlich, um tragfähige Lösungen für die Bereitstellung von Schulraum erarbeiten zu können.

Schulleiterin von Grote Gert

Durch die persönliche Bewerbung der Schulleiterin an der Gemeinschaftsgrundschule Paul-Gerhardt an ihren Heimatort Wesel ist diese Schule am Beginn des neuen Schuljahres zunächst ohne Leiterin; die Stelle muss ausgeschrieben werden, Lehrkräfte müssen sich bewerben, ihre Qualifikation nachweisen usw. – im Handumdrehen ist die neue Leitung also nicht zu finden. Nach der lebhaften Diskussion mit vielen zum Teil sehr unterschiedlichen Meinungen während einer Elternversammlung in Paul Gerhardt (RP v. 20. März) hat sich nach Informationen der RP die CDU intensiv mit dem Problem beschäftigt und entwickelte einen Vorschlag, der die jetzige Situation aufnimmt und ein Plan für das nächte Schuljahr sein könnte. Die Eckdaten: - Die Gemeinschaftsgrundschule Grote Gert ist zur Zeit – und wird es auch auf Dauer sein – einzügig;

  • Rheinberg : Gemeinschaftsgrundschule: Turnhalle wird zum Konzertsaal

- sie hat eine Schulleiterin, die "unterwertig" (so die Formulierung im Fachdeutsch) beschäftigt ist;

- die Gemeinschaftsgrundschule Paul Gerhardt und die Gemeinschaftsgrundschule Grote Gert werden unter der Leitung der Schulleiterin von Grote Gert zusammengeführt mit dem Hauptstandort Fossastraße;

- da nicht alle Schülerinnen und Schüler an der Fossastraße unterrichtet werden können – die Anzahl der Räume reichen zurzeit nicht aus –, wird ein Teil in der "Zweigstelle" Grote Gert unterrichtet.

Einen solchen Vorgehen müssten allerdings das Schulamt des Kreises und der Regierungspräsident in Düsseldorf als Schulaufsichtsbehörde zustimmen .

(RP)