Schützenfest in Millingen 2019: Die St.-Ulrich-Schützen feiern

Schützenfest : In Millingen feiern die St.-Ulrich-Schützen

Ab Samstag, 24. August, feiert die Millinger Schützenbruderschaft St. Ulrich ihr Schützenfest. Dafür hat sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Mehrere Kilogramm bringt dieser prächtige Vogel auf die Waage. Doch die Schützen der Millinger St. Ulrich Bruderschaft wissen ihn mit der Armbrust zu rupfen. „Der Vogel ist robust“, sagt der erfahrene Vogelbauer Hermann Hußmann. Seit Jahren baut er für die Schützen den wehrhaften Holzadler mit beträchtlicher Spannweite. Auf der Schützenwiese „Am Bienenhaus“ ist er in rund acht Meter Höhe ihr Ziel mit der Armbrust. „Der Vogel darf nicht vernagelt und nicht verleimt sein, sondern ist mit Holzschrauben verdübelt“, so Hußmann über die Auflagen, die die Bauweise wie auch das Material des Vogels vorgeben.

Am Samstag, 24. August, beginnt das Schützenfest der Millinger Schützenbruderschaft. Das Tambourcorps Millingen begleitet musikalisch das familiäre Fest. Nach dem Antreten, 18 Uhr, folgt das Fahnenschwenken am Marienstift in Alpen, danach das Festhochamt in der Pfarrkirche. Der Sonntag, 25. August, gehört den Ulrich-Schützen, sie laden zur Kaffeetafel ein. Ab 13.30 beginnt zunächst das Preisschießen auf der Festwiese, bei dem der Bürgerschützenverein Millingen teilnimmt.

Alle zwei Jahren wechseln sich Bürgerschützen und die St. Ulrich Schützenbruderschaft mit den Feierlichkeiten auf der Festwiese ab. Die ruhige Hand an der Armbrust, der Wille zu siegen und das Quäntchen Glück sind die Königsmacher. „Das klappt bei uns an der Vogelstange gut“, weiß Brudermeister Jürgen Ulrich. Aspiranten auf die Königswürde finden sich spontan. „Da wird nicht im Vorfeld mit der Armbrust trainiert.“ Wenn der Vogel fällt, hat Millingen wieder einen König, der im Anschluss auf dem Festplatz proklamiert wird.

Für die Nachbarschaft in Millingen, Gäste und die Familienangehörigen haben die Ulrich-Schützen erneut ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Kinder dürfen sich auf jede Menge Spaß an den Festtagen freuen. Am Freitag, 30. August, 19 Uhr, steigt im Festzelt die Beachparty. DJ Benny Benito sorgt für gute Stimmung. Karten gibt es ab sofort zum Preis von sechs Euro im Vorverkauf (acht Euro an der Abendkasse) in der Bäckerei Kohlhaas und bei Schreibwaren Millingen.

Am Samstag, 31. August, 14.30 Uhr, treffen sich die Schützen auf der Festwiese und holen ihr neues Königspaar ab. Der Festumzug durch den Ort, vorbei an den geschmückten Häusern, endet im Festzelt mit dem Empfang der geladenen Vereine. Für die Kinder sind Spielstände aufgebaut. Die Sparkasse am Niederrhein sponsert die Kinderbelustigung an den Festtagen. Am Abend wird der Krönungsball gefeiert, die Tanz- und Show-Band Highlights spielt. Weiter geht es am Sonntag, 1. September, ab 14.30 Uhr, mit einem bunten Programm und der familiären Kaffeetafel. Die „Pils‘n Buam“ spielen zünftige Blasmusik. Der Montag, 2. September, gehört dann erneut den Kindern. Grundschule und Kindergarten feiern ab 11 Uhr gemeinsam ein Fest.

Mehr von RP ONLINE