Rheinberg-Winterswick: Parkplatz für Lkw gesperrt - das Problem ist nicht gelöst

Landstraße 137 in Rheinberg : Parkplatz für Lkw gesperrt – das Problem ist nicht gelöst

Die Sperrung des Parkplatzes an der L 137 in Rheinberg-Winterswick ist eine halbherzige Lösung. Das Problem wird nur verlagert.

Straßen NRW, der auch für die Landstraße 137 in Rheinberg zuständige Landesbetrieb, hat den länglichen Parkplatz in Winterswick schräg gegenüber der Diskothek Hades Club (ehemals Aratta) verlaufenden Parkplatz gesperrt. Für Lkw, nicht für Pkw. Es wurden auf beiden Seiten Baken einbetoniert, die Zu- und Ausfahrt ist jetzt auf etwa zwei Meter beschränkt.

Die Grünen werden sich darüber freuen. Waren sie es doch, die Anfang vergangenen Jahres einen entsprechenden Antrag gestellt hatten. Der Platz müsse für Lkw gesperrt werden, forderte die Fraktion damals – und scheiterte; ihr Antrag wurde mehrheitlich abgelehnt. Die Diskussion um das Thema war allerdings entfacht. Eine Diskussion um Lkw und deren Fahrer aus dem In- und Ausland, die vor allem, aber nicht nur das Amazon-Logistikzentrum in Rheinberg beliefern, aber nicht wissen, wo sie parken sollen, wo sie übernachten, sich waschen, ihre Nordurft verrichten können.

Die unangenehmen Folgen waren auf dem Parkplatz in Winterswick nicht zu übersehen. Die Ränder der Fahrbahn waren schnell kaputt gefahren, die Rinde der Bäume abgekratzt, Müllbeutel uns Feld geworfen – kein schönes Bild.

Jetzt ist der Parkplatz an der ehemaligen B57 gesperrt, aber das Problem ist damit nicht gelöst. Die Lkw-Fahrer werden sich andere Stellen suchen, wo es dann ähnlich zugehen dürfte wie an der L137 in Höhe der Einmündung Alte Landstraße. Bis sich dann wieder jemand beschwert oder eine Partei einen Antrag stellt und ein Verbot fordert. Die Sperrung ist also nur eine halbherzige Lösung. Besser wäre es, wenn Logistik-Riesen wie Amazon dafür sorgten, dass die Lastwagen auf ihrem Firmengelände abgestellt werden und die Fahrer sich dort mit dem Nötigsten versorgen könnten.

In diesem Sinne: schönes Wochenende!