1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Wallacher Straße ist neu asphaltiert

Straßenbauarbeiten in Rheinberg : Wallacher Straße ist neu asphaltiert

Die Fahrbahndecke der Wallacher Straße zwischen Borth und Wallach wurde erneuert. Die Stadt bekommt 200.00 Euro Fördermittel. Die Straße hatte viele Schlaglöcher und Unebenheiten.

Schlaglöcher, Unebenheiten, Verwerfungen im Asphalt: Die Wallacher Straße zwischen den Rheinberger Ortsteilen Borth und Wallach gehörte ohne Zweifel zu den Straßen im Stadtgebiet, die eine Sanierung dringend nötig hatten. Jetzt ist sie saniert worden. Die Stadt Rheinberg hat die Arbeiten an der Fahrbahndecke in diesen Tagen von einem Unternehmen ausführen lassen.

Die alte Asphaltdecke wurde abgefräst, um anschließend den neuen Asphalt auftragen zu können. Dazu war die Wallacher Straße von der Einmündung Borther Straße bis zur Kreuzung Wilhelmstraße für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt. Eine Umleitung war ausgeschildert.

Nicht nur Erich Weisser von der Rheinberger CDU ist froh darüber, dass das Moerser Bauunternehmen Scharff die Wallacher Straße jetzt runderneuert hat. „Die Straße hatte es bitter nötig“, so Weisser. Zunächst wurde der Abschnitt zwischen dem Feuerwehrhaus und der Straße In den Strepen neu gemacht. Es gibt Fördermittel in Höhe von 200.000 Euro. Weisser: „Endlich verschwindet die Buckelpiste, und es werden keine Anliegerkosten erhoben.“

Die Stadtverwaltung hofft, bald auch den restlichen Teil der Straße wieder auf einen akzeptablen Stand bringen zu können.

(up)