1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Thomas Gilles ist König der St.-Ulrich-Schützenbruderschaft Millingen

St.-Ulrich-Schützenbruderschaft : Thomas Gilles ist neuer König von Millingen

Bei der St.-Ulrich-Bruderschaft gab es mit Lars Becker einen Mitbewerber. Krönungsball ist am Samstag.

Millingen hat wieder einen König: Thomas Gilles. Er war spontan als erster Aspirant vorgetreten und ließ sich in die Liste eintragen. Jürgen Ulrich, Brudermeister der St.-Ulrich-Schützenbrudershaft Millingen, hatte die Schützen noch einmal motiviert, sich ein Herz zu fassen, und so trat mit Lars Becker ein zweiter Bewerber vor. Es folgte ein spannendes Schießen, bei dem der Vogel durch gezielte Treffer der beiden Schützen nach und nach gestutzt wurde. Die letzten Schüsse hatten es in sich. Der Holzvogel hing sprichwörtlich am „seidenen Faden“. Mit dem 251. Schuss holte Thomas Gilles die Reste des Vogels vom Stand.

Er und seine Ehefrau Dagmar Gilles sind für die kommenden zwei Jahre das Königspaar von St. Ulrich. Dem Throngefolge gehören außerdem an: Jürgen und Maria Ulrich, Heinz-Joachim und Margret Empelmann, Heinz und Maria Becker, Friedhelm und Ursula Ney, Karl-Heinz und Maria Ingenillem sowie Gerd und Monika Ingenillem. Das Preis- und Königsschießen der St.-Ulrich-Bruderschaft fand gemeinsam mit dem Bürgerschützenverein Millingen statt. Folgende Vogelpreise wurden errungen: Kopf – Heinz-Joachim Empelmann; linker Flügel – Peter Ingenillem; rechter Flügel – Johannes Coenen; Schwanz – Ulrich Schmiedeskamp; linker Fuß – Johannes Emmerichs; rechter Fuß – Thomas Coenen.

Der Schützenumzug findet am Samstag, 31. August, statt. König Thomas und seine Königin Dagmar werden abgeholt. Zu Ehren des Königspaares findet ein Fahnenschwenken statt. Danach folgt der Umzug durch den Ort. Der Zugweg: Antreten um 15.30 Uhr, Abmarsch vom Festzelt zum König – Alpener Straße bis Ackerstraße (Richtung Alpen), Alpener Straße (Richtung Rheinberg), Millinger Straße (Königshaus), Millinger Straße, Bienenweg, Alpener Straße (Richtung Rheinberg), Am Hügel, Herderstraße, Kopernikusstraße, Kantstraße, Alpener Straße zum Festzelt zurück. Die St.-Ulrich-Schützen würden sich über einen schön geschmückten Zugweg freuen.

Nach dem Schützenumzug findet der Empfang der geladenen Vereine und Ehrengäste statt. Anschließend wird der Krönungsball gefeiert, es spielt die Tanz- und Showband „Highlights“. Am Sonntag, 1. September, findet um 14.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst unter Mitwirkung des Männergesangsvereins „Froh und Ernst Millingen“ statt, ab 15.30 Uhr gibt es Unterhaltungsmusik mit den „Pils’n Buam“ bei Kaffee und Kuchen, anschließend die Preisverteilung des Preisschießens sowie Jubilarehrungen und Auszeichnungen.

Gegen 18 Uhr beginnt der Dämmerschoppen mit den „Pils’n Buam“ und einer Tombola. Der erste Preis ist ein Reisegutschein in Höhe von 400 Euro. Am Montag, 2. September, 10 Uhr, werden die Kinder des Kindergartens und der Grundschule zum Kinderfest abgeholt.

(RP)