1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Silvan Joray Trio bringt erfrischenden Jazz auf die Bühne der Alten Kellnerei

Kulturprogramm in Rheinberg :  Jazz in der Alten Kellnerei

Mit dem Silvan Joray Trio kommt wieder Jazz in die Stadt. Mit Silvan Joray (Gitarre/Komposition), Nadav Erlich (Kontrabass) und Josep Cordobés (Schlagzeug) kommen drei junge Musiker aus der Schweiz, aus Israel und aus Spanien auf die Bühne der Alten Kellnerei am Innenwall 104.

Das Konzert findet statt am Dienstag, 26. Oktober, 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) Im Rahmen des Kultursommers 2021. Es gelten die 3G-Bedingungen.

Veranstalter ist Kulturprojekte Niederrhein in Kooperation mit der Stadt Rheinberg, gefördert durch das Programm Kultursommer21 der Bundeskulturstiftung und des Kreises Wesel.

Das international besetzte Trio holt Initiator Rüdiger Eichholtz schon zum zweiten Mal in die Region. Die drei Musiker haben ihre neue CD mit im Gepäck. Zur Musik: Man nehme drei junge Jazzmusiker, eine geballte Ladung Musikalität, eine große Portion Spielfreude und eine Prise Humor. Daraus ergibt sich der melodische Jazz des Silvan Joray Trios, der einerseits von den perfekt aufeinander eingespielten Musikern und andererseits von den eingängigen und fantasievollen Kompositionen des Bandleaders lebt. Das Trio lädt mit Elan und Witz auf eine musikalische Entdeckungsreise ein, deren Etappen mit spielerischer Interaktion, verträumten Melodien und beflügelnden Rhythmen gespickt sind.

Die Veranstalter freuen sich über Anmeldungen per Mail unter vorstand@kulturprojekte-niederrhein.de

(up)