1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Salzbergwerk informiert digital über weiteren Abbau

Neues Angebot in Borth : Salzbergwerk informiert digital über weiteren Abbau

Als zusätzliche Informationsmöglichkeit über die vorgesehene Erweiterung des Abbaugebietes bietet das Steinsalzbergwerk Borth interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen persönlichen Dialog an.

Als zusätzliche Informationsmöglichkeit über die vorgesehene Erweiterung des Abbaugebietes auch auf Xantener Stadtgebiet bietet das Steinsalzbergwerk Borth interessierten Bürgern einen persönlichen Dialog an. Der Empfang von Besuchern aus Gründen des Infektionsschutzes sei im Werk auch weiterhin nicht möglich, dadurch werde der Dialog sehr erschwert, teilte das Werk am Montag mit.

Deshalb habe man sich dazu entschlossen, ein digitales Format anzubieten. Dazu sagt Werkleiter Stefan Weber: „Wir legen Wert auf ein transparentes Verfahren und möchten unseren Nachbarn und Anwohnern des zukünftigen Abbaugebietes Gelegenheit geben, sich aus erster Hand zu informieren und ihre Fragen zu stellen. Ich hoffe, dass wir damit einen wesentlichen Beitrag zu einem sachorientierten Austausch leisten können und freue mich, wenn dieses Angebot angenommen wird.“

Bis zur Realisierung der eigentlich geplanten Werksbesuche gebe es jetzt zunächst ein digitales Format, bei dem leitende Mitarbeiter des Werkes in wöchentlichen Terminen Rede und Antwort stehen. Dafür sei es erforderlich, sich auf der Internetseite des Salzwerkes https://www.kpluss.com/borthdialog anzumelden. Dort werden auch die technischen Voraussetzungen und weitere Einzelheiten des Dialogangebotes erläutert.