1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Polizei steigt durchs Fenster in die Wohnung

Ungewöhnlicher Einsatz in Rheinberg : Polizei steigt durchs Fenster in die Wohnung

Hätte der Polizist seine Weste nicht getragen, man hätte ihn für einen Einbrecher halten können. Denn der Beamte wollte durch ein Fenster in eine Wohnung einsteigen – um eine Tochter und ihr Kind wieder zusammenzubringen.

Ihre Mitteilung überschrieb die Polizei mit der Überschrift: „Die Polizei, dein Einbrecher und Helfer“. Denn in Rheinberg wollte ein Beamter tatsächlich ein auf Kipp stehendes Fenster entriegeln, um in eine Wohnung zu gelangen. Und dieser ungewöhnliche Einsatz hatte auch Erfolg.

Um kurz nach 18 Uhr am Dienstag war in Eversael eine junge Mutter auf den Balkon gegangen. Ihre eineinhalbjähriges Töchterchen drückte daraufhin die Tür zu. Mit einem schwerwiegenden Nebeneffekt: Die Tür hatte sich verriegelt, und Mama kam nicht mehr herein.

Die herbeigerufenen Polizisten eilten zur Hilfe, besorgten sich eine Leiter und schwangen sich auf den Fenstersims. Mit Erfolg. Kurze Zeit später waren die kleine Türschließerin und ihre Mama wieder vereint. Und mussten nicht einmal einen Schlüsseldienst kommen lassen.

(up)