Nach mehreren Überfällen Polizei fahndet nach zweimal erfolglosem Räuber

Rheinberg · Die Polizei fahndet nach einem etwa 30-jährigen, schwarzhaarigen Mann, der sich mehrerer Raubüberfälle schuldig gemacht haben soll. Ein Foto des Täters aus einer Überwachungskamera liegt jetzt vor.

 Wer kennt diesen Mann? Die Polizei fahndet nach ihm.

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei fahndet nach ihm.

Foto: Polizei

Der Unbekannte hatte in Rheinberg zweimal zugeschlagen. Wie berichtet, bedrohte er am vergangenen Montag in einem Supermarkt an der Moerser Straße gegen 21.55 Uhr eine Kassiererin mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte Geld. Da die Mitarbeiterin die Kasse nicht öffnen konnte, haute der Mann unverrichteter Dinge ab. Gegen 22.20 Uhr betrat vermutlich der selbe Täter eine Pizzeria in Borth, bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Pistiole und forderte erneut Geld. Der Mitarbeiter zückte ein Messer, woraufhin der Täter Reißaus nahm. Der Täter könnte auch für zwei Überfälle auf einen Supermarkt in Hünxe (am 28. März) und eine Pizzeria in Voerde (am 24. März) verantwortlich sein. Hinweise bitte unter Telefon 110 oder bei jeder Polizeidienststelle.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort